rudolf lutz

Rudolf Lutz ist ein international gefragter Pianist, Organist, Cembalist, Komponist, Dirigent und Improvisator. Bis 2013 war er Organist an der evangelischen Stadtkirche St. Laurenzen in St. Gallen und bis 2008 leitete er den Bach-Chor St. Gallen. Zu seiner langjährigen Tätigkeit als Dozent zählt unter anderem der Lehrstuhl für Improvisation an der Schola Cantorum Basiliensis.

Die Darstellung einer Partitur in umfassender Weise ist ihm ein grosses Anliegen. Dass dabei ungebremste Musizierfreude und sinnlicher Ausdruck ebenso zum Tragen kommen, ist für ihn zentral.

Die interdisziplinäre Erfahrung von Rudolf Lutz machte ihn zum prädestinierten musikalischen Leiter der Gesamtaufführung von Bachs Vokalwerk, des gigantischen Projekts der J. S. Bach-Stiftung St. Gallen seit 2006. Im selben Jahr erhielt Rudolf Lutz den Kulturpreis des Kantons St. Gallen. 2015 wurde er für sein Lebenswerk als Musiker mit dem Preis der Stiftung für abendländische Ethik und Kultur (STAB) geehrt. Seit 2016 ist Rudolf Lutz Mitglied des Direktoriums der Neuen Bachgesellschaft e.V. Leipzig.

chor & orchester der j. s. bach-stiftung

… sind bei den Bachtagen in all ihren Facetten zu erleben. Seit Oktober 2006 erarbeitet das Ensemble in seinen unterschiedlichen Besetzungen im Monatsrhythmus Bachkantaten. Diese kontinuierliche Arbeit unter der Leitung des Dirigenten Rudolf Lutz hat das Ensemble zusammenwachsen und reifen lassen. Heute verfügt es über einen homogenen, facettenreichen Klang und eine grosse Erfahrung in der Interpretation von Bachwerken. Begeisterte Rezensionen und Besprechungen bestätigen das hohe Niveau und die Lebendigkeit seines Spiels. Chor & Orchester der J. S. Bach-Stiftung haben indes ihre Konzerttätigkeit über den Aufführungsort Trogen hinaus ausgeweitet und treten mittlerweile national und international auf. Erleben Sie während den Appenzeller Bachtagen das Orchester der J. S. Bach-Stiftung in seinen zwei Stammbesetzungen (Eröffnungskonzert, Kantatenaufführungen, festliches Orchesterkonzert), den Chor in seiner ganzen Fülle oder in reduzierter Form (Vokalquartett, doppeltes Vokalquartett). Details entnehmen Sie bitte dem Programm.

Chor & Orchester der J. S. Bach-Stiftung können Sie auch für Ihren Anlass buchen. Bitte kontaktieren Sie für mehr Informationen Herrn Xoán Castiñeira, Geschäftsführer J. S. Bach St. Gallen AG, per Telefon +41 242 16 65 oder E-Mail xoan.castineira@bachstiftung.ch.

mitwirkende

Chor & Orchester der J. S. Bach-Stiftung, Anker Andrea, Borhi Eva, Börner Jan, Feigenwinter Hans, Feuersinger Miriam, Fischer Fritz, Flämig Clemens, Flückiger Matthias, Forster Markus, Frey Antonia, Graf Karl, Grün Anselm, Hartinger Anselm, Helm Matthias, Hewitt Angela, Hjemli Guro, Höhn Raphael, Jodlerclub Teufen, Johannsen Daniel, Jugendliche der Bildungsinstitution SBW Haus des Lernens, Kner Peter, Lutz Rudolf, Maul Michael, Peter Niklaus, Pipczynski Wieslaw, Rawohl Alexandra, Rayot Philippe, Richter Sören, Smith Hopkinson, SONOS Streichquartett, Steinmann Renate, Tomita Kazuki, Walser Manuel, Wernli-Berli Mirjam, Wicky Tobias

organisationskomitee

Konrad Hummler, Stiftungsverantwortung/Intendanz; Arthur Godel, Intendanz; Rudolf Lutz, musikalischer Leiter; Anselm Hartinger, Intendanz; Xoán Castiñeira, Verantwortung J. S. Bach St. Gallen AG; Reto Sonderegger, Regie; Samuel Lutz, Operations/Stage Management; Gallus Hengartner, Transport/Vertretung Gemeinde Teufen; Burga Schweingruber, Sekretariat/Kundenservices; Nathalie Flepp, Sekretariat/Kundenservices; Simone Hummler, Staff; Silvio Seiler, Grafik/Design; Roman Zech, PR/Medienarbeit; Anneliese Looser, Website/Social Media; Karl Haas, Beziehungsmanagement/Food & Beverage; Reto Ammann, Verantwortlicher Jugendprojekt SBW

Im weiteren danken wir zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die im Hintergrund agieren und die Appenzeller Bachtage ermöglichen.

kontakt

J. S. Bach St. Gallen AG
Museumstrasse 1
Postfach 328
9004 St. Gallen, Schweiz

Telefon: +41 (0) 71 242 16 61