Akademie I

Akademie I

Licht und Dunkelheit in der abendländischen Musikgeschichte

Vier Akademien sind seit Beginn ein fester Bestandteil der Appenzeller Bachtage. Sie gehen dieses Mal vom Kernthema der Bach‘schen Michaelis Kantate aus, dem Kampf zwischen dem Erzengel und dem Drachen, dem uralten Konfliktpaar «gut und bös», «hell und dunkel». Und dem, was dazwischen liegt.

Datum, Zeit & Ort:

Donnerstag, 20. August 2020
09:15 Uhr
Lindensaal Teufen AR

Programm:

Die zwei Vorträge vom Donnerstag zeigen an Musikbeispielen wie Licht und Dunkelheit sich durch die ganze abendländische Musikgeschichte ziehen. Anselm Hartinger setzt bei frühen Passionsvertonungen an und verfolgt das Thema über Monteverdi und Bach bis zu Mendelssohn. Arthur Godel beginnt mit dem Schöpfungslicht bei Haydn und geht über Romantik und Moderne bis zu «Hiroshima».

Mitwirkende:

  • Anselm Hartinger
  • Arthur Godel

Eintrittspreis:

CHF 25.-

Ermässigung:

CHF 10.-